Farben der Büromode

Grundlagen

  • Dunkle Farben wirken autoritär, elegant und lassen einen in den Hintergrund treten.
  • Hellen Farben fallen auf, wirken sportlich und leicht.
  • Grundsätzlich können fast alle Farben getragen werden.
  • Im Büro sollten die Kostüme oder Anzüge in den Grundfarben gehalten sein.
  • Buntfarben eignen sich für Blusen, Hemden, Krawatten und Accessoires.
  • Es gilt, je formeller der Anlass desto dezenter und zurückhaltender die Farben.
  • Wichtig ist, dass die Farben aufeinander abgestimmt sind und zum persönlichen Farbtypen passen.
  • P.S. Oft steht einem übrigens die eigene Lieblingsfarbe eher weniger.

Grundfarben

Grau
  • Ist in all seinen Variationen (Anthrazit, etc.) die Bürofarbe schlechthin und passt immer.
  • Kann sowohl als Anzugs-,  wie auch als Hemdfarbe getragen werden.
Schwarz
  • Wirkt souverän und würdig, kann aber auch einen unnahbaren und kalten Eindruck hinterlassen. Insbesondere bei harten Kontrasten (Schwarz-Weiss).
  • Für Frauen eher geeignet, weil sie besser mit Pastellfarben kombinieren und damit die Kontrasthärte dämpfen können.
  • Schwarz sollte bei Herren den Anzügen vorbehalten sein und nicht als Hemdfarbe getragen werden und auch nur dezent auf Krawatten vorkommen.
Blau
  • Gilt oft noch immer als die Farbe der Banker.
  • Steht somit für solide, korrekte aber nicht sehr kreative Eigenschaften.
  • Ist in dunklen Tönen sehr gut für die Kleidung im Büro geeignet, insbesondere für Kostüme und Anzüge.
  • Helle Blautöne eignen sich eher für Blusen und Hemden.
Weiss
  • Die Kombinationsfarbe schlechthin. Passt als Blusen- oder Hemdfarbe immer.
  • Als alleinige Farbe für das Kostüm oder den Anzug aber nicht geeignet.
Braun
  • Früher absolut verpönt, heute oft toleriert.
  • Wer auf Nummer sicher gehen will, wählt aber einen anderen Farbton (z.B. Grau oder Dunkelblau).

Buntfarben

Rot
  • Damen dürfen für Referate oder Präsentationen vor vielen Leuten ausnahmsweise ein rotes Kostüm tragen.
  • Ansonsten ist Rot als Kostümfarbe ungeeignet.
  • Bei Herren ist Rot nur als Farbe der Krawatte oder des Einstecktuchs zulässig.
Pastellfarben
  • Können von Damen in Kombination mit Schwarz gut getragen werden, z.B. als Bluse oder Top. Pastellfarben dämpfen die harte Wirkung von Schwarz.
  • Als alleinige Farbe (z.B. Kostümfarbe) aber sind sie ungeeignet.
  • Bei Herren wiederum nur auf der Krawatte zugelassen.