Kunsttextilien

Acetat

Material
  • Besteht aus einer Zellulose-Verbindung
  • Wurde wegen dem hohen Glanz lange als "Kunstseide" bezeichnet
Eigenschaften
  • Mattschimmender Glanz
  • Sehr leichter Stoff
  • Gut waschbar und schnelltrocknend
  • Knitterarm
  • Wenig Feuchtigkeit aufnehmend und hohe elektrostatische Aufladung
  • Hitzeempfindlich
Mode-Anwendung
  • Kleider-, Blusen- und Futterstoffe

Lyocell (Tencel)

Material
  • Neuste Entwicklung bei den Zellulosefasern
  • Nach Baumwolle die erste Faser mit der eine Blue-Jeans-Optik erreicht wird.
Eigenschaften
  • Sehr stabil und fest
  • Pflegeleicht und atmungsaktiv
  • Trotzdem geschmeidig und leicht gläzend
  • Hautfreundlich
Mode-Anwendung
  • Oberbekleidung, Futterstoffe

Mikrofaser

Material
  • Synthetische Chemiefaser aus Polyester,
    Polyamid oder Polyacryl gewoben
  • 10 km Microfaser wiegen ein Gramm
  • Microfasern haben einen Drittel des Durchmessers von Wolle
Eigenschaften
  • Wasser- und windabweisend
  • Fuselalarm
Mode-Anwendung
  • Sport- und Regenkleidung

Modal

Material
  • Wird als verbesserte (modifizierte) Viskose bezeichnet.
  • Hat gegenüber der Viskose eine erhöhte Reiss- und Scheuerfestigkeit
Eigenschaften
  • Hohe Elastizität
  • Gute Saugfähigkeit
  • Farbintensiv
  • Hautsympathisch und atmungsaktiv
  • Äussert pflegeleicht (kann gekockt werden)
Mode-Anwendung
  • Wäsche, Oberbekleidung

Polyacryl (Dralon, Dolan, Orlon)

Material
  • Kann zu Microfaserstoffen hergestellt werden
  • Wird alleine oder in Verbindung mit natürlichem Stoff verwendet
Eigenschaften
  • Wärmend
  • Hoch elastisch
  • Knitterfrei
  • Mottenresistent
  • pflegeleicht
  • Wenig Feuchtigkeit aufnehmend, dafür schnelltrocknend
  • Laden sich leicht elektrostatisch auf
Mode-Anwendung
  • Webpeltzmäntel, Jacken, Kleider, Röcke, Pullover, Mützen, Kinder- und Sportbekleidung

Polyamid (Nylon, Perlon, Tactel)

Material
  • Chemiefaser aus synthetischen Polymeren
Eigenschaften
  • Hohe Elastizität, knitterarm
  • Hohe Reiss- und Scheuerfestigkeit
  • geringe Wärmehaltung
  • nimmt wenig Feuchtigkeit auf
  • lange Haltbarkeit
Mode-Anwendung
  • Oberbekleidung, Futterstoffe

Polyester

Material
  • Besteht aus Grundstoffen wie Erdöl oder Stickstoff
  • Geringer Energieverbrauch bei der Erstellung
  • Wird alleine oder in Verbindung mit natürlichem Stoff verwendet
Eigenschaften
  • Gutes Wärmerückhaltevermögen
  • Gut waschbar, schnelltrocknend
  • Formbeständig und lange haltbar
  • Ökologisch unbedenklich
  • Schmutzresistent
  • Elastisch, dehnbar, knitterarm
  • Nimmt wenig Feuchtigkeit auf
Mode-Anwendung
  • Oberbekleidung (Anzüge, Kostüme, Hemden), Berufsbekleidung Fleece, Krawatte, Schals

Polytetrafluorethylen (Goretex, Sympatex)

Material
  • Herstellung ähnlich wie Polyacryl, das Endprodukt ist Teflon
  • Werden als Membrane zwischen Futter und Oberstoff eingenäht
  • Problematische Entsorgung
Eigenschaften
  • Äusserts atmungsaktiv und wasserabweisend
Mode-Anwendung
  • Sportbekleidung (Outdoor), Mäntel, Schuhe

Polyurethan (Lycra, Elasthan, Dorlastan)

Material
  • Entsteht aus Kombination zweier synthetischer Stoffe
Eigenschaften
  • Grosse Bewegungsfreiheit
  • Dank Elastizität kaum Knitter und formbeständig
  • Pflegeleicht
  • Resistent gegen Sonne, Salzwasser und Schweiss
Mode-Anwendung
  • Bade- und Sportbekleidung, Oberbekleidung (Sakkos, Anzüge), Miederwaren

Viskose

Material
  • besteht aus natürlichem Grundstoff (Zellulose), wird aber chemisch hergestellt
Eigenschaften
  • Ist weich, leicht, hautsympathisch und fühlt sich seidig an
  • Gute Farbbeständigkeit, geeignet zum Färben und Bedrucken
  • Schnelle und hohe Feutigkeitsaufnahme
  • In Mischungen mit Baumwolle oder Polyester gut waschbar
  • Besitzt einen seidigen Glanz
Mode-Anwendung
  • In allen Bekleidungsstücken. Oft Futterstoff eingesetzt

GoogleAds