Accessoires

Uhren

  • Im Büro gilt der Grundsatz: Fällt die Uhr nicht auf, trägt man die richtige.
  • Dezente Farben werden bevorzugt: weisses Zifferblatt, schwarzes oder braunes Lederarmband.
  • Klassisch wird das Lederarmband getragen, Metallbänder wirken sportiver.
  • Peinlich wirken übergrosse Uhren, die ständig auf dem Tisch aufschlagen.
  • Vor allem im Kundenkontakt sollte auf protzige Uhren verzichtet werden.
  • Es gibt keinen Dresscode, der das Tragen einer Uhr verlangt. Allerdings sagt man Uhrenträgern Pünktlichkeit, sprich Zuverlässigkeit nach.

Schmuck

  • Im Büro-Alltag sind den Herren grundsätzlich zwei Ringe erlaubt:
    - der Ehering und
    - der Siegel- oder Familienring.
  • Pro Hand aber nur einen Ring tragen.
  • Siegelringe sollten vor Kunden mit Bedacht getragen werden, weil sie oft pompös wirken.
  • Unterschiedliche Metalle (Gold, Silber, etc.) sollten nicht gemischt werden.

Aktentasche oder -Mappe

  • Die Tasche sollte hochwertig und aus Leder sein.
  • Erlaubte Farben sind Dunkelbraun oder Schwarz.
  • Kunden auf keinen Fall mit Stofftaschen besuchen. Ausnahmen bilden Nylontaschen für Notebooks.