Pflegetipps

Allgemein

  • Pflegetikett immer beachten.
  • Im Zweifelsfall gehört das Kostüm oder Anzug in die Wäscherei.
  • Flecken nie abbürsten, sondern abtupfen.

Oberteile

  • Nach Gebrauch mit einer weichen Kleiderbürste (Naturhaar) den Tagesstaub abbürsten.
  • Breiten Kleiderbügel verwenden damit die Schulterpartie in Form bleibt.
  • Bei leichtem knittern, das Oberteil für ca. 30 Minuten an einem Bügel ins Bad hängen und heisses Wasser einlaufen lassen. Fester und Türe schliessen.
  • Zusammen mit der Unterteil in einem Kleidersack (aus Plastik) verstauen.

Hosen

  • Nach Gebrauch mit einer weichen Kleiderbürste (Naturhaar) den Tagesstaub abbürsten.
  • Hosensäume gründlich bürsten, weil sich dort besonders viel Staub ansammelt.
  • Immer an einem Hosenbügel aufhängen (Hosenbein nach oben).
  • Die etwas verschwundene Bügelfalte kann nachbügelt werden. Unbedingt ein feuchtes Baumwolltuch zwischen Bügeleisen und Hose legen.
  • Reissverschlüsse während dem Waschen schliessen.

Krawatten

  • Vorsicht beim Abziehen. Zuerst den Kragen hoch klappen, den Knopf öffnen und Krawatte langsam abnehmen. Nicht rausreissen.
  • Zum Lagern das kleine Ende aufrollen und aufgerollt liegen lassen.
  • Im Schrank vor Staub schützen.
  • Seidenkrawatten nicht bügeln oder waschen. Nie.
  • Für kleine Flecken gibt es spezielle Reinigungstücher.
  • Bei grösseren oder schwerwiegenden Flecken Krawatte in die Wäscherei geben.

Schuhe

  • Vor dem ersten Gebrauch imprägnieren (Aufgepasst bei speziellen Materialien).
  • Nach dem Tragen den Schuh mindestes einen, am besten zwei Tage ruhen und lüften lassen.
  • Schuhe mit Schuhspannern (aus Holz!) in Form halten. Der Schuhspanner sollte eine Nummer kleiner als der Schuh sein.
  • Reinigung: Dreck trocken abbürsten, Politur einreiben, einziehen lassen, mit einem Tuch polieren.
  • Grundsätzlich farbige Schuhcrème verwenden.
  • Ausser bei den Brogue-Modellen. Da würde farbige Schuhcrème die Löcher "verstopfen" und sie nicht mehr sichtbar machen. Darum eine farblose Schuhcrème verwenden.
  • Bereits beim Kauf sich beim Verkaufspersonal nach den genauen Reinigungsmöglichkeiten erkundigen.
  • Absatz und Sohle regelmässig mit einem feuchten Tuch reinigen und ebenfalls einfetten.
  • Lackschuhe im Winter leicht anwärmen, bevor sie draussen betragen werden (Lacksprung).

Strümpfe, Socken

  • Strümpfe vor dem ersten Gebrauch mit kaltem Wasser waschen.
  • Nylonstrümpfe im Harrwaschmittel einwirken lassen und anschliessend gründlich ausspülen. Das erhöht die Reissfestigkeit.

GoogleAds