Länder-Knigge


Nordamerika       

Lateinamerika      

Arabische Länder    

China
                  

Japan                 

Grossbritannien
    

Italien
                

Spanien
      

Enter Title

Andere Länder, andere Sitten

In jedem Land herrschen andere Gepflogenheiten, dennoch gilt immer eine Regel: In jeder Hinsicht offen sein und sich über das Gastland im Voraus informieren!

Das heisst: Machen Sie sich über die Besonderheiten ihres Reiselandes oder -stadt kundig, legen Sie sich ein bestimmtes Grundwissen zu. Es reicht meist schon, dass man einen Reiseführer studiert oder Kollegen befragt, die schon mal in diesem Land waren.

Akzeptieren Sie „Andersheiten“. Das ist meist nicht ganz einfach und erfordert nicht nur Toleranz sondern auch ein hohes Mass an Selbstkritik.

Zeigen Sie Interesse an ihrem Reiseland. Gerade bei Geschäftsreisen: Lernen Sie einige grundlegende Vokabeln, scheuen Sie sich nicht, nachzufragen.

Machen Sie sich aber auch nicht lächerlich, indem Sie versuchen, „einheimischer“ zu sein als Ihre Gastgeber!

Sie können auch stets auf Ihre persönlichen Grenzen aufmerksam machen. Sie müssen nicht alles akzeptieren, vor allem wenn Sie sich bei etwas unwohl fühlen sollten.

Gesten können kritisch sein 

Mit Gesten ist Vorsicht geboten! Nicht nur, dass eine Geste in einem anderen Land nichts bedeuten kann, sondern viel schlimmer noch, die ein und dieselbe Geste kann in zwei verschiedenen Ländern total unterschiedliche Bedeutungen haben. Im schlimmsten Fall könnten Sie mit einer falschen Geste das Gegenüber sehr schwer beleidigen oder kränken.

Ähnlich verhält es sich mit Berührungen. Verschiedene Kulturen haben verschiedene Beziehungen zum Thema körperliche Nähe. Während einige Kulturen sich bei der ersten Begegnung gerne umarmen oder kurz an sich drücken, ziemt es sich bei anderen, sich lediglich zuzunicken oder die Hand zu reichen.

Allgemeine Tipps

Falls Sie mit (einem) Kollegen reisen sollten, unterhalten Sie sich nicht in Ihrer Muttersprache falls Ihr Gegenüber Sie nicht verstehen kann. So entsteht schnell der Eindruck, Sie besprächen Dinge, von denen er nichts wissen darf. Oder aber er denkt, Sie reden über ihn.

Beim Auswärtsessen: Splitten Sie die Rechnung nicht am Tisch untereinander. Dies ziemt sich in vielen Ländern (abgesehen vom deutschen Sprachraum vielleicht) überhaupt nicht – erst recht nicht bei Geschäftsreisen.

Reden Sie niemals schlecht über ein Land, auch nicht über Ihr eigenes. Und vermeiden Sie verallgemeinernde Aussagen über eine Nationalität oder die Einwohner eines bestimmten Landes.

Kleiderknigge Mode

Werden Sie Partner

Das Marketing- und Businessportal ist stetig an Partnerschaften interessiert, die den Nutzern einen Mehrwert bieten.

Haben Sie eine kreative Idee?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Vorschläge.

[MAIL]