Reisemedizin

Auch wenn Sie keine Tabletten oder andere Medizin regelmässig einnehmen müssen, sollten Sie die wichtigste Reisemedizin auf ihre Geschäftsreise mitnehmen.

Je nach Destination informieren Sie sich unbedingt im Vorfeld, welche besonderen medizinischen Massnahmen allenfalls getroffen werden sollten oder welche Medizin Sie sich beschaffen sollten.

Informationen zu allen Arten von Impfungen, die im Ausland nötig sein könnten, finden Sie hier.

Denken Sie daran, dass Impfungen beispielsweise eine gewisse Einwirkzeit benötigen. Machen Sie das also frühzeitig.

Beachten Sie die Aufbewahrungstemperaturen Ihrer Medizin und nehmen Sie stets die Beipackzettel mit auf Ihre Reise.

Das OSIR (Ostschweizer Infostelle für Reisemedizin) gibt ausführliche Auskunft über Länder, Krankheiten, Medikamente etc.