Köln

Facts

Land: Deutschland
Einwohner: 1.017 Mio. Einwohner (Stand Dez. 2011)
Stadtgrösse: 405.15 km²
Zeit: In Deutschland gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ). In der Sommerzeit von Ende März bis Ende Oktober werden die Uhren eine Stunde vorgestellt.
Klima: Köln liegt im Grossraum der Übergangszone vom gemässigten Seeklima zum Kontinentalklima mit milden Wintern (Januarmittel: 2,4 °C) und mässig warmen Sommern (Julimittel: 18,3 °C). Die mittleren Jahresniederschläge betragen 798 mm und liegen damit gut im Deutschlandmittel.

Einreise- und Zollbestimmungen

Zur Einreise nach Deutschland genügt die gültige Identitätskarte, europäische Staatsangehörige ausserhalb der EU benötigen einen Reisepass. Obwohl für EU-Bürger die Grenzkontrollen entfallen, müssen auch sie sich jederzeit mit einem gültigen Dokument ausweisen können.
Bei der Einfuhr von Waren gelten für Schweizer und andere Reisende aus Nicht-EU-Staaten folgende Höchstmengen: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak, 1 l Spirituosen über 22 Vol.-% oder 2 l Spirituosen unter 22 Vol.-% und 2 l Wein (bei der Wiedereinreise in die Schweiz 15 Vol.-%). Reisende aus EU-Ländern dürfen Waren, die zum persönlichen Gebrauch bestimmt sind, zollfrei ein- und ausführen. Richtmengen sind: 800 Zigaretten, 200 Zigarren oder 1kg Tabak, 10 l Spirituosen über 22 Vol.-% und 90 l Wein pro Person.

Trinkgeld

In Restaurants oder Cafés sind etwa 10 Prozent des Rechnungsbetrags üblich, bei Taxifahrten wird die Summe aufgerundet.

Anreise

Mit dem Flugzeug landen Sie auf dem nach Konrad Adenauer benannten Flughafen Köln/Bonn.
Reisen Sie mit dem Zug, kommen Sie am Hauptbahnhof Köln an.
Hier finden Sie die Fahrpläne der SBB sowie der Deutschen Bahn.

Transport

Den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bedienen S-Bahn-Linien, die Stadtbahn- und Buslinien der Kölner Verkehrs-Betriebe sowie Buslinien anderer Verkehrsgesellschaften. Alle Verkehrsmittel in Köln sind zu einheitlichen Preisen innerhalb des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) benutzbar. Dieser ist mit dem benachbarten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr verzahnt.
Eine Besonderheit ist die Rheinseilbahn, die einzige in Betrieb befindliche Seilbahn zur Überquerung eines Flusses in Deutschland.
Die Fahrpläne finden Sie hier.

Speis & Trank

Wie im Rheinland üblich, wird in Köln Süsses und Herzhaftes gerne kombiniert. Der gute Boden und das Klima sorgen zudem für eine prominente Rolle von Gemüse in der Kölner Küche. Süss-saure Klassiker der Kölschen Küche sind der Rheinische Sauerbraten, und das einfachere Himmel un Ääd, vermengtes Kartoffel- und Apfelmus, zu dem gerne gebratene Flönz (Blutwurst) gereicht wird. Hoch im Kurs stehen Wirsing und Spargel als feines Saisongemüse.
Eine besondere Rolle in Köln spielen auch die Brauhäuser: Diese waren ursprünglich Bierausgabe der Kölner Brauereien, haben sich aber zum Hauptanbieter kölsch-bürgerlicher Küche entwickelt. Neben den erwähnten Gerichten sind hier deftige Mahlzeiten wie Krüstchen, Hämchen, Haxe und Rievkooche zu erhalten. Beliebt sind auch Tatar, Kölsche Kaviar oder Halver Hahn als kleine Happen zum Kölsch, das hier immer frisch aus dem Fass kommt und vom Köbes in 0,2-Liter-Stangen serviert wird.
Mehr über die deutsche Küche erfahren Sie hier und unter diesem Link finden Sie Restaurants in Köln.

Sehenswürdigkeiten

Sie wollen zum Kölner Dom?
Hier erfahren Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten und Stadtführungen an Ihrem Reiseziel.

Veranstaltungen

Auf zum Karneval?
Werfen Sie einen Blick auf den Eventkalender

Fremdenverkehrsamt

Landesverkehrsverband Rheinland e. V.
Ottoplatz 2
50679 Köln
0049 (0)221 - 8097667