In den letzten 20 Jahren hat sich die TV-Werbung eine führende Stellung innerhalb der klassischen Werbeinstrumente erarbeitet. Mehr als 95% der Haushalte in der Schweiz verfügen über einen TV-Anschluss. Kein anderes Medium erreicht so schnell ein solch breites Publikum und vermag Werbebotschaften derart nachhaltig zu vermitteln wie TV. Dem bewegten Bild gehört die Zukunft. Kein klassisches Medium hat sich in jüngster Zeit so rasch weiterentwickelt wie das Fernsehen.

TV ist emotional und werbewirksam

Einer der Gründe für die rasante Entwicklung und die starke Marktpräsenz des Fernsehens ist in seiner Stärke zu finden. TV ist emotional und kann wie kein anderes Medium Geschichten bildhaft erzählen und Menschen dadurch bewegen. Die hohen Reichweiten und die schnelle Kontaktkumulation verhelfen Marken zu einem raschen Bekanntheitsaufbau. Hinzu kommt ein grosser Wiedererkennungswert, denn das Fernsehen als multisensorisches Medium mit Bild, Ton und Text erlaubt die gezielte Kombination von Schlüsselreizen. Dank lebendigen Markenassoziationen und Erlebniswelten sowie emotionalen Inszenierungen bleibt die Werbebotschaft nachhaltig in Erinnerung. Die Werbewirkung ist optimal, da die Kommunikation bild- und nicht textdominant ist. Dieser Aspekt ist insbesondere bei der heutigen Informationsüberlastung von Bedeutung.

Quelle: Media Guide 2013, Publimedia AG

 

Razor Host