Heißer Trend für Unternehmen im Bereich Social Media: Untertitelung von Instagram Stories kann die Markenreichweite erhöhen.

Untertitelte Videos können Marken helfen, neue Märkte zu erschließen, dank verbesserter Zugänglichkeit und mehrfacher Sprachoptionen.

14. Mai 2019: Im Jahr 2019 wird erwartet, dass einer der wichtigsten Instagram-Trends die Produktion von Geschäftsvideos für Instagram Stories und IGTV sein wird. Das Engagement und die Reichweite dieser Videos hingegen wird die wachsende Herausforderung sein, die durch Videobezeichnungen unterstützt werden kann. 

Basierend auf den Daten von Instagram erhalten Stories 400 Millionen tägliche Aufrufe, und ein Drittel dieser meistgesehenen Videoclips stammt von Marken. So zeigte beispielsweise die populäre Bekleidungsmarke Gap durch die Verwendung von Stories eine 73 Prozent höhere Klickrate als bei den bisherigen Instagram-Kampagnen, die nur bildbasiert waren. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass ein Fünftel der Marken durch ihre Instagram Stories eine direkte Botschaft erhielt.

IGTV bietet Instagrams einer Milliarde globaler Nutzer die Möglichkeit, Videos mit einer Länge von einer Minute bis zu einer Stunde zu erstellen und hochzuladen, die von Unternehmen wie Chipotle und Louis Vuitton genutzt wurden. Neben der Nutzung von Instagram Stories und IGTV zur Erschließung neuer Zielgruppen wurde auch festgestellt, dass Marken ihre Reichweite durch das Hinzufügen von Untertiteln zu ihren Instagram-Videoinhalten steigern können, was auch ihre Reichweite bei potenziellen Kunden erhöht, die Englisch als Zweitsprache sprechen können.

Dank der Untertitel wird ihr Produkt klarer zu verstehen sein, die Follower erhöhen und hoffentlich in den Verkauf übergehen. Darüber hinaus sind Untertitel auch für Inklusivitätszwecke nützlich. 35 Millionen Amerikaner und 71 Millionen erwachsene Europäer leiden an einer Hörbehinderung, so dass Untertitel auch dieses Publikum ansprechen können. Wenn man sich die Metriken für die Einbindung von Videoinhalten ansieht, können Bildunterschriften dazu beitragen, die Gesamtdauer und Reichweite der Videoanzeige zu erhöhen, mehr Reaktionen auf Videos zu erzeugen, mehr Geschichten zu generieren, die Gesamtzahl der Views zu erhöhen und mehr CTA-Klicks zu fordern.

Trotz der Vorteile, die untertitelte Instagram Stories und IGTV für eine Marke mit sich bringen können, gibt es keine In-App-Funktion, mit der Benutzer ihre Untertitel erstellen und sofort hochladen können, um sie mit ihrem Video zu kombinieren. Das bedeutet, dass Benutzer eine externe Untertitel-App verwenden müssen, um ihre Texte zu erstellen.

Transkriptionsdienstleister könnten eine große Hilfe bei der Vorbereitung von Video-Untertiteln sein, insbesondere bei längeren Videos.”Die Auslagerung der Untertitelung von Videos an Transkriptionsanbieter kann Unternehmen Zeit sparen und die Fehlerquote senken”, kommentiert GoTranscript CEO Peter Trebek. “Es lohnt sich auch zu bedenken, dass Transkriptionsdienste Untertitel übersetzen können, was bedeutet, dass eine Marke ihre Reichweite weiter erhöhen kann, indem sie Untertitel übersetzt, die der Sprache der Zielmärkte entsprechen.”

Laut Instagram werden 40% der Instagram Story-Videos ohne Ton angesehen.

Dies könnte für viele Unternehmen ein Hindernis darstellen, da Videos mit Bildunterschriften häufiger angesehen werden und ihr Inhalt länger angesehen wird.

Für Unternehmen und Marken geht es im Jahr 2019 vor allem um die Optimierung hochwertiger Videoinhalte, bei denen Videos auch ohne Ton ansprechen müssen. Da fast 1 Milliarde Verbraucher und Unternehmen auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Snapchat auf Geschichten zurückgreifen, werden Barrierefreiheit und Originalität der Schlüssel sein, um ihre Markenbotschaft erfolgreich zu vermitteln.

Hinterlassen Sie eine Antwort

  1. Instagram Stories kann die Markenreichweite erhöhen

    […] Beitrag Instagram Stories kann die Markenreichweite erhöhen erschien zuerst auf […]