Die Erstellung ist von Natur aus riskant. Jedes Mal, wenn wir etwas Neues schaffen, besteht die Chance, dass es schief geht. Und wenn diese Gefahr nicht besteht, zumindest in einer kleinen Form, gehen wir wahrscheinlich zu sicher damit um.

In einer Zeit, in der Vermarkter auf das neue Jahr blicken und ihre strategischen Weichenstellungen vornehmen, tauchen wir in die kritischsten Trends im B2B-Marketing ein, mit dem Ziel, den Konsens mutig abzulehnen und von der Norm abzuweichen, um sich auf das nächste und nicht auf das Jetzt auszurichten. Welche Arten von Content-Marketing werden 2019 funktionieren? Welche Praktiken werden die Nadel wirklich bewegen? Wenn Sie Ihren Plan auf den gleichen Ansätzen aufbauen, die Ihre Konkurrenten anwenden, können Sie sich nicht wirklich abheben.

Um Ihre kreativen Bemühungen zu beschleunigen und die damit verbundenen Risiken zu minimieren, wo immer Sie können, lassen Sie uns drei Schlüsselbereiche untersuchen, in denen seitliches Denken Sie gut unterstützen kann.

Originalität ist nicht immer die Antwort.
Viele Marketingspezialisten stolpern, weil sie das Gefühl haben, dass sie mit einem noch nie dagewesenen Konzept oder einer noch nie dagewesenen Taktik an den Tisch kommen müssen. Schließlich ist es das Auftischen frischer, innovativer Ideen, wie man sich differenziert und die Käufer immer wiederkommen lässt, oder?

Nicht unbedingt. Was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist, ist, dass Sie messbare Ergebnisse liefern und nicht unnötige Glücksspiele eingehen, um dies zu erreichen. Und was für die Käufer am wichtigsten ist – nach unseren Untersuchungen – ist Relevanz und Beständigkeit über Originalität.

Zögern Sie also nicht, vergangene Kampagnen und Designs, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben, neu zu gestalten. Wenn sie dieses Jahr funktioniert haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie 2019 arbeiten werden. Machen Sie ein paar Optimierungen, um die Dinge frisch zu halten, aber servieren Sie auf jeden Fall das Bewährte, damit Sie zuversichtlich sein können, die Ziele des nächsten Jahres zu erreichen.

Markenbildung ist Wissenschaft wie auch Kunst.

Wer unter den Markenbauern beneidet nicht McDonalds mit seinen unverwechselbaren gelben Bögen?
Die Etablierung einer unverwechselbaren Markenidentität ist ein Kernziel eines jeden Vermarkters. Aber es ist ein Fehler zu denken, dass das Geheimnis, um dieses Niveau der Anerkennung zu erreichen, einer Kunst gleicht.

Ein angemessenes Maß an Wissenschaft steckt in der Entwicklung unvergesslicher und einflussreicher Marken.

Ob Sie es glauben oder nicht, Vincent Van Gogh veranschaulicht diese Theorie perfekt durch seine stark strukturierte Herangehensweise an die Malerei und seine wissenschaftliche Herangehensweise an die Farbnutzung. Als Vermarkter können Sie die gleiche Strenge anwenden und eine einzigartige Identität für Ihre Marke entwickeln, indem Sie die Vorteile der Distinctiveness Matrix nutzen.

Du musst nicht übermenschlich sein, um bionisch zu sein.
Die meisten Vermarkter sind bestrebt, ihre beste Arbeit in großem Maßstab zu leisten. Sie müssen mehr als je zuvor die richtigen Käufer erreichen, ansprechen und anstreben. Es ist durchaus möglich, dass Sie bereits zahlreiche Technologien nutzen, um Ihre täglichen Aufgaben zu automatisieren. Aber vielleicht haben Sie die Künstliche Intelligenz (KI) unberührt gelassen und denken, dass sie viel zu modern ist, um von praktischem Nutzen zu sein – oder dass Sie alles, was Sie tun, überarbeiten müssen, um sie zu nutzen. Überlegen Sie es sich noch einmal.

Durch die einfache Übernahme von Vorlagen während des gesamten Content-Entwicklungsprozesses können Sie mit der KI eine wahnsinnig große Anzahl von kreativen Tests durchführen und die Leistung Ihrer Anzeige erheblich verbessern.

Wählen Sie die richtigen Taktiken und Arten des Content Marketing für 2019.

Um sich von der Masse abzuheben, müssen Sie einen einzigartigen Weg finden, um Ihr Publikum zu erreichen. Während es immer ratsam ist, auf die neuesten modischen Trends zu achten, ist es noch ratsamer, auf die übersehenen – aber brillanten – Praktiken zu setzen, die sich bewährt haben.

Hinterlassen Sie eine Antwort