Eine solide Content-Strategie, die fachgerecht umgesetzt wird, kann in zweierlei Hinsicht helfen:

  1. Heben Sie Ihr Unternehmen als Vordenker hervor.
  2. Erhebliche Steigerung Ihres Website-Rankings

Beide werden letztendlich mehr tragfähige Leads und Kunden gewinnen. Lassen Sie uns besprechen, wie Sie die Erstellung eines Content-Strategieplans erreichen können.

 

Eine Content-Marketing-Strategie ist eine wesentliche Komponente für eine erfolgreiche Website. Das Nichtvorhandensein eines Plans hindert viele Unternehmen daran, die gewünschten Marketingergebnisse zu erzielen. Noch wichtiger ist, dass die Erstellung eines zufälligen Plans eine komplette Zeitverschwendung sein kann, bei der Sie die falsche Zielgruppe ansprechen und den falschen Inhalt schreiben.

 

Der erste Schritt zur Entwicklung einer erfolgreichen Content-Strategie ist es, nicht mehr zufällige Inhalte für Ihre Website zu schreiben. Hören Sie auf, kurze Blog-Posts zu schreiben und irrelevante Nachrichten zu posten. Wenn Sie Inhalte nur um der Erstellung von Inhalten willen schreiben, sind Sie möglicherweise nicht einmal auf Ihre Zielgruppe gerichtet. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Ressourcen auf strategische Inhaltsstrategien konzentrieren, die Themen skizzieren und Ihnen helfen, auf wichtige Business Development Prioritäten hinzuarbeiten.

 

Skizziere einen benutzerdefinierten Inhaltsplan.

Der nächste Schritt ist die Festlegung der allgemeinen Geschäftsstrategie Ihres Unternehmens und die Erstellung eines individuellen Inhaltsplans, der sowohl kurz- als auch langfristige Ziele erfüllt. Einige ausgezeichnete Fragen, die es zu berücksichtigen gilt, sind:

  • In welchen Bereichen will Ihr Unternehmen wachsen?
  • Wo liegen die besten Wachstumschancen?
  • Wer sind Ihre Zielkunden?
  • Was sind die Bedürfnisse oder Probleme Ihrer idealen Kunden?
  • Wo lesen diese Kunden online?
  • Wie können Sie ihnen Ihre Inhalte präsentieren?

 

Erstellen Sie detaillierte Käuferpersönlichkeiten.

Die Erstellung einer Käuferpersönlichkeit hilft Ihnen, eine fiktive Darstellung Ihres idealen Kunden zu erhalten. Recherchieren Sie Ihre Zielpersonen-Demographie, darunter:

  • Berufsbezeichnung
  • Verantwortlichkeiten
  • Industrie
  • Umsatzerlöse
  • Herausforderungen
  • Erfahrung mit juristischen Dienstleistungen
  • Ziele

 

Betrachten Sie den Kaufprozess.

Sie müssen feststellen, wann Ihre Kunden die Dienstleistungen Ihres Unternehmens benötigen. Einige Dienstleistungen sind offensichtlich; zum Beispiel, wenn jemand eine Scheidung bekommt, müssen sie einen Scheidungsanwalt einstellen. Ich arbeite mit Anwaltskanzleien an deren Inhalten und Marketingstrategien. Um dieses Beispiel fortzusetzen, lassen Sie uns den Prozess skizzieren:

 

Schritt 1: Finden Sie Verbraucher, die nicht wissen, dass sie Ihre Dienste benötigen.

Pflanzen Sie Samen in die Köpfe der Menschen. Die meisten Menschen heiraten nicht im Hinblick auf eine Scheidung. Wenn Sie jedoch einen Samen pflanzen, den Ihre Firma mit Scheidungen behandelt, werden sich potenzielle Kunden eher an Ihre Firma erinnern, wenn sie sich scheiden lassen wollen. Oft wachsen Samen zu wohlhabenden Leads heran. Wenn Sie Leads in dieser kritischen Phase fördern, ziehen Sie die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich, indem Sie Keywords in Ihrem Blog und in Social Media-Inhalten verwenden.

 

Schritt 2: Konvertieren Sie potenzielle Besucher.

Fortsetzung des Scheidungsbeispiels, ist dieser Schritt, wenn der potenzielle Kunde eine Scheidung in Betracht zieht und nach einem Anwalt sucht.

Dies ist eine ausgezeichnete Phase, um Konversionen zu erzielen. Integrieren Sie einfach auszufüllende Formulare für Informationen, Handlungsaufforderungen und Zielseiten. Landing Pages sind von Ihrer Website getrennt und ermöglichen es Ihnen, Ihre SEO und Keywords speziell auf Begriffe wie „Kindersorgerecht Scheidungsanwalt in New York“ zuzuschneiden.

 

Schritt 3: Schließen Sie Leads und machen Sie sie zu Kunden.

Der letzte Schritt ist die Umwandlung von Leads in Clients. Während sie potenzielle Anwaltskanzleien evaluieren, teilen Sie starke Handlungsaufforderungen, reagieren Sie schnell auf alle Anfragen und teilen Sie Inhalte, die Ihren Erfolgsraten entsprechen.

Indem Sie sich die Zeit nehmen, diesen gesamten Prozess abzubilden, wird Ihr Unternehmen verstehen, wie Sie Kunden gewinnen können, die Ihre Dienste benötigen, um Ihre Content-Strategie anzupassen.

 

Erstellen Sie einen Redaktionskalender.

Anstatt jeden Monat über zufällige Themen zu bloggen oder zu schreiben, ermöglicht ein Redaktionskalender es Unternehmen, strategisch die Art der Inhalte festzulegen, die das Publikum sehen möchte. Redaktionskalender ermöglichen es, dass die Inhalte strategisch auf die Themen ausgerichtet bleiben, die Kunden suchen, einschließlich der Einbindung von Keywords. Dieser Kalender in schriftlicher Form erleichtert auch das konsistente Schreiben, da viele Themen bereits für Ihr Team angelegt sind.

Verschiedene Inhaltsarten sollten in einen redaktionellen Kalender aufgenommen werden, darunter Newsletter, E-Books, Videos, Webinare und Branchenberichte. Ein Schwerpunktthema oder -thema für eine Woche oder einen Monat zu haben, ist ebenfalls hilfreich, da Ihr Unternehmen den Inhaltsplan über Medienkanäle und Online-Marketingkampagnen hinweg umsetzen kann.

Indem Sie E-Books oder Inhalte haben, für die sich Menschen anmelden müssen, um darauf zugreifen zu können, können Sie die erfassten Daten verwenden, um Newsletter zu versenden oder mit potenziellen Interessenten in Kontakt zu bleiben. Großartige Themenideen für redaktionelle Kalender von Anwaltskanzleien beinhalten, sind aber nicht darauf beschränkt, aktuelle Fragen, die Mandanten an Anwälte haben können, Urteile, neue Rechtstrends, kommende Gesetze, etc.

 

Definieren Sie SEO-Keywords.

Die oberste Priorität Ihres Unternehmens sollte es sein, qualitativ hochwertige Inhalte für Kunden zu schreiben, aber dies erfordert auch eine sorgfältige Recherche, um suchmaschinenoptimierte Keywords natürlich zu integrieren. Wenn Sie nach Keywords suchen, die sich auf Ihre Zielgruppe beziehen, werden Sie wahrscheinlich einen Trend bemerken. Hier sind zum Beispiel einige gängige Keywords für Anwälte, die Sie im Google Keyword Planner weiter recherchieren können.

  • Scheidungsanwalt in New York
  • Kinderkrippe New York
  • Scheidung New York

Integrieren Sie diese Keywords auf natürliche Weise (ca. 1-3% Ihres schriftlichen Inhalts), um Ihre Keyword-Suchergebnisse zu maximieren.

 

Entwicklung einer Vertriebsstrategie.

Der letzte Schritt zu einem erfolgreichen Content-Marketing-Plan ist die Entwicklung einer Vertriebsstrategie, die effektiv ist und Ihre Zielgruppe erreicht.

Sie können nicht mehr nur Blog-Inhalte auf Ihrer Website posten und sich zurücklehnen, um auf organische Ergebnisse zu warten. Um erfolgreich zu sein, nutzen Sie eine Vielzahl von Plattformen zur Verbreitung Ihrer Inhalte, einschließlich Social Media und kostenpflichtiger Social Media-Anzeigen. Einige der erfolgreichsten Vermarkter nutzen diese bezahlten Ressourcen, um ihre Zielgruppe zu erreichen und ihre Zielgruppen zu definieren.

Durch die Verwendung dieser effektiven Content-Strategiepläne kann Ihr Unternehmen ein Lead-Generierungsprogramm entwickeln, das Kunden überzeugt und einen soliden Return on Investment liefert.

Hinterlassen Sie eine Antwort