Mit guten Anzeigentexten die Conversions deiner Ads steigern? Wir verraten dir, wie es geht.

Du musst kein professioneller Werbetexter sein, um gute Anzeigen bei Facebook zu erstellen. Mit diesen sechs Profi-Hacks kannst du deine Conversion Rate schnell und einfach steigern.

# 1: Die Frage nach dem „Warum“

Der häufigste Fehler, der bei der Erstellung von Anzeigentexten gemacht wird, ist die fehlende Darstellung der Vorteile. Dabei mag die ausführliche Auflistung von Service und Eigenschaften für Produkte oder Dienstleistungen zuerst einmal ansprechend wirken, wie z. B.:

  • Jetzt Mitgliedschaft im Fitnessstudio drei Monate kostenlos testen.
  • Schnürsenkel, die im Dunklen leuchten.
  • Geschlossene Facebook-Gruppe Online Marketing.

Jedoch rücken dadurch die essentiellen Alleinstellungsmerkmale in den Hintergrund. Zeige deiner Zielgruppe kurz und bündig genau die Vorteile, die sie genießen kann, wenn sie bei dir Kunde werden. Warum sollten sie gerade bei dir kaufen? Warum wird ihr Leben dadurch leichter und besser? Welchen Mehrwert kannst du ihnen bieten? Wenn wir uns unter diesem Aspekt die oberen Beispiele noch einmal ansehen, können wir folgendes adaptieren:

  • Jetzt Mitgliedschaft im Fitnessstudio drei Monate kostenlos testen und endlich mit Waschbrettbauch in die nächste Strandsaison starten!
  • Schnürsenkel, die im Dunklen leuchten damit du immer den Weg nach Hause findest!
  • Geschlossene Facebook Gruppe Online Marketing – Lerne von Profis und vermeide Anfängerfehler!

Siehst du den Unterschied? Dieser sollte offensichtlich sein. Vergewissere dich, dass du immer zeigst, warum der Kauf genau bei dir erfolgen sollte.

# 2: Die Antwort lautet „Ja“

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen. Ja-Fragen sind eine erfolgreiche Methode, um potentielle Kunden auf Facebook zu gewinnen und die unpassenden fernzuhalten. Kreiere mit dieser Strategie Anzeigentexte, die deine Wunschkunden sofort einfangen und zu einer Conversion führen. Deine Facebook Ads sollten auf deine Zielgruppe zugeschnitten sein und auf niemand anderen. Durch die Positionierung einer Ja-Frage zu Beginn deiner Anzeige gewinnst du ihre Aufmerksamkeit.

Ein Beispiel für z. B. folgendes Szenario: Du bist unzufrieden in deinem Job und überlegst schon sehr lange diesen zu wechseln. Wenn dir also im nächsten Schritt folgende Anzeige ausgespielt wird: „Du fühlst dich fehl am Platz?“ bist du am Haken. Innerlich beantwortest du die Frage mit Ja und liest direkt weiter. Der Werbetreibende hat sein Ziel erreicht. Du wurdest als potentieller Kunden auf die Anzeige aufmerksam und dazu bewegt zu klicken.

# 3: Generiere Aufmerksamkeit durch Gemeinsamkeiten

Der Faktor Relevanz wird immer wichtiger auf Facebook. Das Problem: Potentielle Kunden kennen dich nicht und du stehst in Konkurrenz mit zahlreichen anderen Wettbewerbern. Wie kannst du also die benötigte Aufmerksamkeit generieren? Die Antwort lautet: Durch Gemeinsamkeiten!

Zeig deiner Zielgruppe, dass du genau weißt, wer am anderen Ende des Devices sitzt und sprich sie dementsprechend an. Dadurch schaffst du in Sekundenschnelle Relevanz und brichst das Eis des unpersönlichen Facebook Feeds. Du hast ein Sushi Restaurant in Berlin? Dann kann dein Anzeigentext wie folgt umgehend mehr Conversions erzielen: „Du lebst in Berlin und isst für dein Leben gern Sushi?“. (Conversions: Quelle?)

Achte darauf, dass die Gemeinsamkeiten deiner Produkte oder Dienstleistungen mit deinen potentiellen Kunden durch den Anzeigentext kommuniziert werden. Dadurch suggerierst du sofortiges Vertrauen und deine Zielgruppe wird auf dich aufmerksam.

# 4: Nutze die Macht der Zahlen

Durch die hohe Anzahl der Werbeanzeigen bei Facebook kann es schnell passieren, dass du übersehen wirst. Um das zu vermeiden, musst du so viel Aufmerksamkeit wie möglich, auch nur bei einem kurzen Blick, generieren. Das erreichst du am besten mit der Integration von Zahlen in deinen Anzeigentexten. Sie helfen dabei, deine Aussagen für Produkte oder Dienstleistungen direkt auf den Punkt zu bringen. Vergleichen wir z. B. folgende Aussagen:

  • Mit diesem Code kannst du 20 Prozent sparen.
  • Unsere Kunden haben ihren Umsatz um 27 Prozent gesteigert.

Auch hier ist der Unterschied eindeutig. Der Einsatz von Zahlen kann sich positiv auf deine Glaubwürdigkeit sowie deinen Social Proof auswirken. Du hast einen Online-Kurs? So wird es garantiert einen Unterschied machen, ob du z. B. die Anzahl der bereits angemeldeten Person kommunizierst oder nicht. Finde die Zahlen, die zu deinem Produkt oder deinen Dienstleistungen passen.

 # 5: Definiere einen klaren Call-to-Action

Damit deine potentiellen Kunden auch sofort wissen, was du von ihnen willst, ist der Call-to-Action (CTA) für die Steigerung deiner Conversions ein wichtiger Baustein für erfolgreiche Anzeigentexte. Diese können wie folgt lauten:

  • Jetzt beim kostenloses Online-Seminar anmelden!
  • Erhalten deinen 50 Prozent Gutschein hier!
  • Early-Bird Ticket jetzt reservieren!

Dabei verhält es sich wie in einem guten Restaurant. Menschen wollen nicht zu viele Optionen. Deshalb solltest du diesen Aspekt auch beim Einsatz deiner CTA beherzigen. Um unnötige Verwirrung bei deinen Facebook Anzeigentexten zu vermeiden, empfehlen wir, dich auf einen präzisen CTA zu beschränken. So vermeidest du Überforderung und entgehst der Gefahr, dass dadurch potentielle Kunden vorher abspringen könnten.

# 6: Die URL nicht vergessen

Die Platzierung einer URL in der Linkbox ist – bekanntermaßen – für jede Facebook Ad essentiell. Warum du aber zusätzlich die URL deiner Landingpage nochmals in den Anzeigentext einfügen solltest, ist schnell erklärt. Die Dopplung ist ein wirklich guter Schachzug. Mehr ist bekanntlich immer besser. So auch bei der Bereitstellung der Ziel-URL für potentielle Kunden. So besteht demnach zwei Mal die Möglichkeit, dass deine Werbeanzeige geklickt werden kann. Außerdem erreichst du dadurch, dass deine Werbeanzeigen auf den ersten Blick organischer wirken. Denn die Standard-Anzeigentexte für Facebook Ads beinhalten normalerweise nur selten eine URL. Mit kleinem Aufwand kann eine große Wirkung erzielt werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort