Personalisierte Inhalte sind in Marketing und Kommunikation unverzichtbar für Marketer geworden. Wenn die Botschaft stimmt, winken bessere Conversions und die Kundenbindung steigt. Content trägt als Asset zum Unternehmenswert bei. Fast 70 Prozent aller Verbraucher finden personalisierten Content hilfreich, wie die Plattform contentmarketing.com anführt. Doch durch die Digitalisierung haben sich Gesetzmäßigkeiten geändert. Nutzer sind schnell übersättigt. Das gilt besonders für digitales Content Marketing. Marketingverantwortliche müssen daher individuelle, auf Nutzergruppen abgestimmte Inhalte genauso beachten wie den Kontext und die Ausspielung an zuvor gefilterte Kundengruppen. Der Marketing-Automatisierung sei dank, unterstützen zahlreiche Tools Marketer dabei, Kunden mit personalisierten Marketingmaßnahmen und -inhalten gezielt anzusprechen. Qualitative Analysen des Contents, so genannte Content Audits, sind entscheidend, um digitales Content Marketing richtig einzusetzen und Marken zu stärken. Unser Themenschwerpunkt zeigt wichtige Aspekte von Content Marketing in Buch- und Fokusbeiträgen auf.

Autor:  Eva-Susanne Krah

Quelle: https://www.springerprofessional.de/

Hinterlassen Sie eine Antwort