Der Blick auf die unterschiedlichen Akteure im Team verdeutlicht die Prozesse und zeigt damit Optimierungspotenziale auf. E-Mail Marketing ist eine komplexe Aufgabe, an deren Erfolg im Allgemeinen ein ganzes Team beteiligt ist. Von der ersten Idee über den Entwurf und die Texterstellung bis hin zum Klick auf „Versenden“ und der nachträglichen Auswertung durchläuft eine E-Mail-Kampagne…

7 Opt-In-Märchen, von denen man sich nicht in die Irre leiten lassen, dafür aber diesen praktischen Beispielen und Tipps folgen sollte. Es war einmal, am 25.05.2018, als die DSGVO ihr Unwesen in Europa trieb. Viele hatten längst von der „geheimnisvollen“ DSGVO gehört. Dennoch verbreitete sich eine große Verunsicherung unter den Online-Shop Betreibern, Marketern und E-Mail…

Der Eintrag auf einer Whitelist hilft Mailbox-Providern dabei, seriöse Versender von Spammern zu unterscheiden. Zertifizierung durch die CSA. Mit einem Eintrag auf einer Whitelist stellen Versender erwünschte Nachrichten zuverlässiger den Empfängern zu und Spam-Filter als Wächter des elektronischen Postfachs können genauer arbeiten. Wer einen Brief mit der Post versendet, kann sich recht sicher sein, dass…

Kunden von E-Mail-Marketing-Dienstleistern erwarten häufig zu unmittelbare Erfolge einer Kampagne. Ein realistischer Blick hilft. Oft ist die Enttäuschung groß, wenn bei einer E-Mail-Kampagne nicht sofort Umsätze generiert oder gigantische Öffnungsraten erreicht werden. Die klassischen Kundenaussagen gegenüber den Versendern sind dann: • „E-Mail funktioniert halt bei uns nicht!“ • „Der Verteiler taugt nichts. Zu wenig Öffner…

Das Einmaleins des Email-Marketings: 16 E-Mail-Zustellbarkeit Begriffe die jeder Marketer beherrschen sollte Kennen Sie die Situation in einem Meeting zu sitzen, einer neuen Gruppe beizutreten oder ein neues Projekt in Angriff zu nehmen, bei dem Sie vor lauter unbekannter Fachbegriffe und Akronyme das Gefühl haben, in einem undurchdringbaren Nebel aus Marketing-Slang festzustecken? Um sich auf…

Vermarkter sollten ihre Daten überprüfen, um zu bestimmen, welcher Ton und welche Emotion am besten mit ihrer Zielgruppe in Einklang kommen und den Inhalt entsprechend anpassen. Mit ihren Halloween-Dekorationen, die in die Schränke gesteckt werden, richten die Käufer ihre Augen auf die nächsten großen amerikanischen Shopping-Feiertage: Black Friday und Cyber ​​Monday. Diese Handelsfeiern sind in…