Anzeigen, denen eine Bestellkarte aufgeklebt ist, werden (hoch leben die Anglizismen) auch als Add a Card bezeichnet. Für den Werbetreibenden ergibt sich hier der Vorteil, die Karte entsprechend zu kennzeichnen, damit später der Rücklauferfolg aus bestimmten Veröffentlichungen beurteilt werden kann. Die Bestellkarte dient auf alle Fälle als ActionDevice.

Hinterlassen Sie eine Antwort