Bandwagon-Effekt

Mitläufer-Effekt Hierunter verstehen wir einen Nachfrageeffekt, bei dem die Nachfrage nach einem Produkt steigt, weil andere Konsumenten dieses Produkt bereits gekauft haben. Dem Gut wird von diesen Nachahmern eine bestimmte Qualität unterstellt, oder sie versuchen, sich ein bestimmtes Image zu geben, dass sie mit diesem Produkt verbunden sehen. Eine weitere Definition für den Bandwagon-Effekt: Bei bestimmten Produkten steigt die Bereitschaft zum Kauf erst dann, wenn bereits eine bestimmte Anzahl von Kunden überzeugt wurde und das Produkt nutzt. Dann sind auch weitere Kunden bereit, sich auf das Produkt einzulassen. Die Nutzungsrate steigt dann überproportional stark an. Beispiele sind hier die Nutzer von SMS-Diensten, denn dem Einzelnen nützt die SMS-Fähigkeit des eigenen Handys erst etwas, wenn es genügend andere Nutzer gibt, die SMS versenden oder empfangen können.

Hinterlassen Sie eine Antwort