Kenntnis einer Marke bei Befragten: ohne eine Gedächtnishilfe spricht man vom aktiven bzw. ungestützten, mit Gedächtnishilfe (z.B. Vorlegen einer Namensliste) vom passiven bzw. gestützten Bekanntheitsgrad.

Hinterlassen Sie eine Antwort