Cash-and-carry ist eine besondere Betriebsform, bei der der Käufer die angebotene Ware sofort kauft, bezahlt und mitnimmt. Für den Transport ist der Käufer dann selbst zuständig. Dieses Prinzip wird nicht nur im Einzelhandel, sondern auch im Großhandel angewandt. Ein Beispiel aus der Möbelbranche ist IKEA oder der Roller-Discount. Allerdings besteht hier auch die Möglichkeit, sich die Ware liefern zu lassen.

Hinterlassen Sie eine Antwort