Gesamtheit der planenden, ausführenden und kontrollierenden Tätigkeiten bei Aufbau und Einsatz einer Database. Kernaufgabe des Database Managements ist es, aus der Gesamtheit der möglichen Marketingdaten-Quellen (z.B. Buchhaltung, Adressenverlage oder Bestelllisten) die relevanten Informationen herauszufiltern. Kunden- oder marktorientierte Daten werden dann eingesetzt, um eine kundenindividuelle und bedarfsgerechte Ansprache zu ermöglichen. Letztlich sollen Marketingmaßnahmen mit Hilfe relationaler Datenbanken zu einer dauerhaften und dialogorientierten Kommunikation führen.

Hinterlassen Sie eine Antwort