Verhaltenswissenschaftliches Modell zur Ermittlung der Markenstärke durch Integration in ein ganzheitliches Verfahren zur Analyse der Markenidentität („Brand Status“); das Markenbild beschreibt den „sichtbaren“ und kurzfristig beeinflußbaren Teil des Eisberges, während das Markenguthaben „unter der Wasseroberfläche“ liegt und nur langfristig verändert werden kann.

Hinterlassen Sie eine Antwort