Ein ungeheures Verkaufpotential liegt, von der Werbewirtschaft noch immer stiefmütterlich behandelt, bei den ethnischen Minderheiten in Deutschland: bei den Türken, den Deutschrussen, etc. Gerade jedoch die Türken werden immer wieder als kaufkräftige Zielgruppe erkannt und entsprechend angesprochen. So gibt es bei den Krankenkassen verschiedensprachige Broschüren die rund um die Sozialversicherung informieren, Daimler Chrysler gibt türkische Broschüren heraus, setzt auf ethnische Verkäufer in Ballungszentren mit hohem türkischen Bevölkerungsanteil und reicht sogar Tee zu den Verkaufsgesprächen.

Hinterlassen Sie eine Antwort