Wenn ein Investor von Exit spricht, dann meint er den Verkauf des Start-up-Unternehmens resp. seiner Beteiligung, wenn das Ziel der Wertsteigerung erreicht ist. Der Exit ist eine feste Forderung des Venture Capitalisten. Meistens ist ein solcher Verkauf nach ca. 5 – 6 Jahren geplant. Möglichkeiten zum Exit sind: Trade Sale (Verkauf an ein anderes Unternehmen), Buy Back (Rückkauf durch die Gründer), Going Public (Verkauf der Aktien an der Börse).

Hinterlassen Sie eine Antwort