Familienentscheidungen sind häufig Gruppenentscheidungen die durch Interaktionen zwischen den einzelnen Individuen zustande kommen. Mit Hilfe der Interaktionsanalyse lassen sich die sozialen Positionen und die daraus abgeleiteten Rollen der einzelnen Gruppenmitglieder erfassen. Familienentscheidungen können vor allem beim Entscheid für oder gegen ein langlebiges Investitionsgut wie zum Beispiel ein Auto wichtig sein und sollten bei der Ausrichtung der Kommunikations-Massnahmen entsprechend berücksichtigt werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort