Medienauswahl umfasst die Suche nach jenem Medium, mit dem die gewünschte Anzahl an Kontakten mit dem Zielpublikum am kosteneffizientesten erreicht werden kann. Dazu gehört die Auswahl von Werbemittel (media type), z.B. TV, Radio, Tageszeitung, Magazine, Plakate, direct mail etc. Werbeträger (media vehicle), z.B. TV/Radio-Sender, Programm, etc. Wichtige Kennzahlen in diesem Zusammenhang sind Reichweite (reach): Anzahl der Personen bzw. Haushalte, die während einer bestimmten Zeitperiode mit einer Werbebotschaft in Kontakt kommen. Frequenz (frequency): Anzahl von Kontakten einer Person bzw. eines Haushaltes mit einer Werbebotschaft innerhalb einer bestimmten Zeitperiode. Impact (impact): Der qualitative Wert eines Kontaktes mit einer Werbebotschaft in einem bestimmten Medium (~ Wirkung). Bruttoreichweite (gross rating points): Produkt aus (Netto-)Reichweite und Frequenz.

Hinterlassen Sie eine Antwort