Die Ganzheitspsychologie als ein Zweig der Psychologie geht davon aus, dass aufgrund von Einstellungen, Erfahrungen u.a. bei der individuellen Wahrnehmung dem Ganzen (z.B. Produkt), Eigenschaften (z.B. Image) zukommen, die seine Elemente (z.B. Verarbeitung) nicht besitzen.

Hinterlassen Sie eine Antwort