Druckverfahren mit computergesteuertem «Tintenstrahl» zur Einzelbeschriftung von Werbemitteln, Zeitungen usw. ohne Zwischenträger. Das Verfahren eignet sich namentlich in Kombination zum Beispiel mit Zeitungsrotationsanlagen, Endlosdruckmaschinen mit relativ hoher Druckgeschwindigkeit für das rationelle Beschriften von Adressträgern während des Druckvorganges.

Hinterlassen Sie eine Antwort