Mediennutzungsdaten von Printmedien und den Kinos aus der Mach Basic mit Konsum- und Kaufgewohnheiten, Interessens- und Einstellungsfragen verbindet. Zielgruppen können so direkt von ihrem Konsumverhalten her mit den bevorzugten Titeln verknüpft werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort