Im Konzept des Mega-Marketing sind die Marketinginstrumente durch politische Einflussnahme (power) und die Public Relations (publics) zu ergänzen (Kotler 1986), um so nicht-marktliche Barrieren (Bürgerinitiativen u.a.) zu überwinden.

Hinterlassen Sie eine Antwort