Tiefe der Markenstrategie, bei der parallel mehrere selbständige Marken in ein und demselben Leistungsbereich genutzt werden; Esch und Roth zufolge lässt sich eine Multi-Branding-Strategie definieren als „Angebot mehrerer Marken in ein und demselben Produktbereich“ (Mehrmarkensysteme steuern und restrukturieren. Bekannte Beispiele finden sich u.a. in der Zigarettenindustrie, in der die zehn größten Zigarettenmarken Deutschlands von vier Unternehmen vermarktet werden, in der Automobilindustrie (z.B. Volkswagen-Konzern mit Bentley, Bugatti, Lamborghini, Audi, VW, Seat und Skoda) und in der Waschmittelindustrie (Henkel beispielsweise vermarktet Persil, Weisser Riese, Spee, Perwoll und Vernel).

Hinterlassen Sie eine Antwort